N E W S L E T T E R

Im Rahmen eines ‘digitalen Dorfs‘ präsentieren sich die Hannoveraner Initiativen Cameo Kollektiv, BOHAI und Goethe Exil auf dem digitalen LUMIX Festival. Mit individuell konzipierten Projekten greifen sie aktuelle fotografische und kulturelle Diskurse auf, um ihre Fragestellungen mit unterschiedlichen Interessengruppen interaktiv und digital sichtbar zu bearbeiten. Diese Projekte werden gefördert von Landeshauptstadt Hannover Kulturbüro.

Das Lumix Festival mobil ist eine temporäre, mobile Kunstaktion im öffentlichen Raum. Ein analoges Ausstellungskonzept für das digitale Festival. An allen 10 Festivaltagen fahren wir mit unseren Lumix Festival Mobilen durch die Stadt, schaffen eine andere Sichtbarkeit für das #lumixfestivaldigital, zeigen großformatige Fotografien und wollen mit den Hannoveraner*innen ins Gespräch kommen – selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften. Das Lumix Festival mobil ist eine Aktion der Studiengänge Fotojournalismus und Dokumentarfotografie sowie Innenarchitektur der Hochschule Hannover.

Partner